Heute habe ich ein ganz spezielles DIY-Projekt für dich vorbereitet, das wirklich leicht zum Nachmachen geht. Viele Brautpaare und Jubilare wünschen sich ja oft statt Geschenken Geld, damit sie sich damit einen besonderen Wunsch erfüllen können.
Wenn schon Geld verschenkt wird, dann finde ich es netter, die Scheine nicht einfach in einem Kuvert, sondern in einer originellen Verpackung zu überreichen. Zum Vierzigsten meines lieben Freundes und weltbesten Fotografen bei meinen Shootings, Michael Kobler, habe ich mir deshalb etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Einen Fotoapparat.

Das brauchst du zum Nachbasteln:

Eine rechteckige Schachtel mit hohem Deckel (meine ist schwarz, 29,5 cm lang, 20cm breit und 6,5 cm hoch),
zweierlei Papier zum Überziehen (meines ist von IKEA),
dünne schwarze Wellpappe,
eine passende runde Papierverpackung für das Objektiv (z. B. Pringles Dose, nicht im Bild)
etwas Silberpapier (nicht im Bild),
Bleistift, Lineal, Schere, Kleber, Heißklebepistole.

Die Vorlage für meine Kamera fand ich im Buch PAPER LOVE, in dem es ganz viele Anregungen für kleine und große Papierbasteleien gibt.

Dann kannst du loslegen:

1. Für die Front und die Seiten deiner Schachtel schneidest du passende Streifen aus deinem Lieblingspapier aus und klebst sie mit Klebstoff auf die Schachtel.

2. Dann schneidest du das Objektiv zu, sodass du wie durch ein Fernglas durchschauen kannst und beklebst es rundum mit schwarzer Wellpappe.
Jetzt wird es ein bisschen tricky: Das Glas simulierst du mit Silberpapier. Dazu misst du den Durchmesser deines Objektivs und zeichnest einen entsprechenden Kreis auf das Silberpapier. Um diesen Kreis herum zeichnest du einen weiteren, der um ca. 1 cm größer ist. Schneide zuerst den Kreis an der äußeren Linie aus und dann rundum die Zugabe im Abstand von ca. 1 cm bis zum eigentlichen Durchmesser deines Objektivs (innerer Kreis) ein. Die eingeschnittenen Abschnitte biegst du um, sodass du eine Art Deckel hast. Bestreiche die eingeschnittenen Abschnitte gut mit Klebstoff und klebe den „Deckel“ in dein Objektiv, dass es bündig abschließt.  Das fertige Objektiv fixierst du mit Heißkleber am Fotoapparat.

3. Für den Sucher schneidest du ein passendes Rechteck aus Silberpapier aus und klebst es mit Heißkleber auf den Apparat.

4. Nun musst du noch drei Streifen Wellpappe in verschiedenen Breiten und Längen zuschneiden. Jeden Streifen mit den Wellen nach außen fest aufrollen und die Enden mit Heißkleber festkleben. Jetzt kannst du sie mit Heißkleber als „Knöpfe“ auf die Oberseite deines Fotoapparates kleben und FERTIG!

Schon kannst du tolle Fotos damit schießen!

In der fertigen Box können später auch die Fotos vom Fest aufbewahrt werden.

Viel Spaß beim Nachbasteln und alles Liebe!

Christine

Leave a Reply