Heute habe ich für euch Ideen gesammelt, wie man schlichte Holztische für eine rustikale Hochzeit edel in Szene setzen kann.

Die erste Hochzeitstafel wurde ohne Tischtücher direkt auf modernen Holztischen eingedeckt. Bunte Kristallgläser in Orange- und Rottönen sorgen nicht nur für schöne Farbtupfer, sondern verleihen zusammen mit den farblich abgestimmten Leinenservietten der Tafel eine edle Note.

Holz2http://bashplease.com/2013/11/karissa-brian/

Hier seht ihr einen alten Holztisch, dem durch einen Tischläufer aus Spitze Charme verliehen wird. Edles Porzellan, Silberbesteck und Blüten in Rosé, Pink und Orange (eine meiner Lieblingsfarbkombinationen) bringen diese Tafel zum Erstrahlen. Da stören auch die kunterbunt zusammengewürfelten Sessel nicht.

Holz1http://bashplease.com/2013/08/ojai-wedding-photo-shoot/

„Gemütlich“ ist der erste Begriff, der mir zu den folgenden Bildern einfällt.

Holz3

Die derben Holztische wirken ganz ohne „Schnickschnack“ durch zarte Spitzentischtücher und Spitzendeckchen. Feine Messing-Kerzenleuchter passen perfekt zum rustikalen Tisch und sorgen für den edlen Touch.

Holz4

Getrocknete Lavendel- und andere Kräuterbüschel zieren nicht nur die Holzwände, sondern zusammen mit weißen Gartenrosen auch die Tische.

Holz5

Wie liebevoll Buffets doch gestaltet werden können! Da ist klar, dass das Brautpaar strahlt.

Holz7http://bashplease.com/2014/01/amanda-mike/

Mein letztes Beispiel zeigt, dass rustikale Tafeln ganz und gar nicht bäuerlich wirken müssen.

Holz11

Holz12

Dunkle Holztische, weiße Tischläufer und weißes Porzellan sind die Komponenten dieses besonderen Rustic Styles.

Holz10

Besonders gelungen finde ich die schlichte Blumendeko mit ersten Frühlingsblühern in moderen Keramik- und Glasgefäßen.

Holz13

Abends tauchen Kerzen und Girlanden aus Glühbirnen die moderne, rustikale Tafel in ein gemütliches Licht. http://bashplease.com/2012/08/jeanette-justin-on-designsponge/

Ihr seht, dass man mit einfachen Mitteln auch bei einer rustikalen Hochzeit glanzvoll auftischen kann.

Alles Liebe!

Christine

 

Leave a Reply