Steffen Henssler kocht dort, Helene Fischer wohnt dort, Karl Lagerfeld wurde dort geboren und ich komm grade von dort: HAMBURG! Eine Weltstadt, die Stadt, in der die meisten Millionäre Deutschlands leben. Die Stadt an der Elbe, entspannt, nordisch und bei Sonnenschein ganz besonders schön. Jedes Jahr wird hier Hafengeburtstag gefeiert und von der Speicherstadt bis St. Pauli herrscht Ausnahmezustand, aber die Hamburger sind ein gelassenes Volk, genießen den Rummel, die Musik, das Tanzen und ihr Fischbrötchen. Eine Stadt zum Wohlfühlen und Wiederkommen, aber seht doch selbst.

Das beeindruckende Rathaus der Hansestadt.

Der Michel. Hamburgs bekannteste Kirche.

Ein Hinterhof in Altona. Ein lebendigen, künstlerischen Viertel, mit reihenweise kreativen Läden, wie man sie auch in ganz Hamburg findet.

Ja, Hamburg, das bist du auf alle Fälle!

Hafengeburtstag!

Echte Matrosen.

Leichtmatrosen

„Lachmatrosen“

Kein Wunder! Watergate hat wieder zugeschlagen.

Gesegelt, getanzt und gegessen bis in die Nacht hinein.

Etwas seriöser ging’s da schon bei der Führung durch das Weltkulturerbe Speicherstadt zu.

Street Food Market in St. Pauli, ganz wie ich es mir vorstelle: Essen aus aller Herren Länder, unbeschwertes Genießen im Freien, locker und fröhlich!

Und dann hüpft das Herzerl von Frau Rosarot: Wir haben ganz zufällig die Zuckermonarchie entdeckt, das Cafe in St. Pauli, das sich dem Genuss verschrieben hat.

Wir hatten eine tolle Reise mit gutem Essen, jeder Menge Spaß, vielen neuen Eindrücken und dem Fazit: Mein Herz hängt an Hamburg!
Alles Liebe!

Christine

PS: Danke, Christina, für deine tollen Fotos!

Leave a Reply