Überraschenderweise verbringt unser Sohnemann heuer die Adventszeit bei uns daheim und da hab ich mir gedacht: „Auch wenn er schon ein richtig Großer ist, aber nach alter Tradition mach ich ihm wieder einmal einen Adventkalender!“ Gedacht, getan – und hier seht ihr schon das Ergebnis.
Ich kaufe ja bei all meinen Reisen immer irgendwelche Kinkerlitzchen ein. Von irgendwoher hab ich auch die braun-schwarz-gestreiften Papiersäckchen, die ganz wunderbar zum Adventskalender für meinen erwachsenen Sohn passen und die Nummern fand ich auch in meinem kleinen Papierlager, die gab’s einmal bei Depot. Gefüllt hab ich die Sackerl natürlich hauptsächlich mit Süßigkeiten, dann hab ich sie mit einer schwarz-weißen Verpackungsschnur an der Vorhangstange aufgehängt. Lass es dir schmecken, mein Lieber!

So schnell konnte der Hirsch gar nicht schauen, waren alle Packerl aufgehängt!
Ich wünsche euch eine ruhige und süße Adventszeit.

Alles Liebe!

Christine

Leave a Reply